"Zeit für mich"

 Entspannung für Körper und Geist

 

 

In diesem Kursangebot geht es ausschließlich um das körperliche und geistige Wohlbefinden der Mitarbeiter/innen.

Denn Weiterbildungen müssen nicht immer nur in Form von Wissensvermittlung sein. Ein Gesundheitstag mit Entspannungsübungen trägt zur körperlichen und geistigen Gesunderhaltung bei. Den Teilnehmer/innen werden Wege aufgezeigt, um kurz- oder langfristig einen Ausgleich zum Arbeitsalltag zu ermöglichen. Die verschiedenen Entspannungstechniken sollen neugierig machen und eine Findungshilfe für eventuelle spätere Entspannungskurse bieten.

Auch die Übungen zur Atemwahrnehmung sind ein Indikator für unseren momentanen Gemütszustand. Es werden Methoden vorgestellt, wie man mit Hilfe des Atems schnelle und effektive Veränderungen umsetzen kann.

 

Entspannungseinheiten für einen 3-stündigen Workshop:

  • Atemübungen ( Rolle des Atems bei der Entspannung. Übungen zur Beruhigung, zur Aktivierung und die ausgeglichene Atmung)
  • Achtsamkeitsbasierende Körperreise (mit Elementen aus der Atementspannung, der Progressiven Muskelentspannung und dem Autogenen Training)
  • ZENbo (Einführung in die bewegte Entspannung). Ein Kurskonzept das aus Elementen von Yoga, Qi Giong und Tai Chi in abgewandelter sanfter Form besteht. Durch einfache Übungsabfolgen begleitet von sanfter Musik kehrt Ruhe in Körper und Geist. Denn nicht jeder kann mit Hilfe von Fantasiereisen oder klassischen Entspannungsverfahren einen Weg in die Ruhe finden.
  • Eine Fantasiereise mit Duft und Klang zum Abschluss des Workshops. Denn Geschichten können lehren, Fehler korrigieren, der Seele Zuflucht gewähren, Veränderungen hervorbringen, Wunden heilen und Licht ins Dunkel bringen. Aber in erster Linie beflügeln sie unsere Fantasie und beruhigen den Geist.

 

Entspannungseinheiten für einen 2- tägigen Workshop:

  • Die Rolle des Atems bei der Entspannung
  • Achtsamkeitsübungen
  • Progressive Muskelentspannung
  • Autogenes Training
  • Erste Übungen zur Meditation
  • ZENbo- Balance (bewegte Entspannung)
  • kurze Theorie zur Stressbewältigung und Übungen zur Selbstfürsorge
  • kreative Selbstreflektionen
  • Nutzen von Fantasiereisen und die Wirkung von Fantasiereisen erspüren
  • Kunsttherapie zur Stressbewältigung mit einer praktischen Selbsterfahrung

 

 

 

Ziele des Workshops:

  • Entspannungsmethoden kennenlernen
  • Körperwahrnehmung schulen
  • Entspannung erfahren und erleben
  • Gesundheitsvorsorge

 

Damit Sie einen ersten Eindruck von meinen Arbeitsmethoden erhalten, habe ich Ihnen ein paar Fotos von meinen Kursen in der Rubrik "Bildergalerie" zusammengestellt.